0941 / 597-2530 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. | Obermünsterplatz 7 - 93047 Regensburg

Die Abteilung Kunst und Denkmalpflege in der Hauptabteilung Seelsorge des Bischöflichen Ordinariats Regensburg bietet zum 01.10.2024 ein Wissenschaftliches Volontariat mit Schwerpunkt im Bereich Kunstvermittlung und Kommunikation (m/w/x) in Vollzeit, befristet auf 2 Jahre.

Nähere Infos finden Sie HIER. Wir freuen uns auf Sie!

v.l.n.r.: Dr. Maria Baumann, Dr. Carolin Wagner, Dr. Wolfgang Neiser; Foto: Astrid Gamez

Dr. Carolin Wagner, MdB setzt sich erfolgreich ein für Förderung von Romanischen Gewölberaum im ehemaligen Domvikarsgebäude und Gesandtenfriedhof (III)

Erneut profitiert Regensburg vom Denkmalschutz-Sonderprogramm des Bundes. Die sozialdemokratische Bundestagsabgeordnete Dr. Carolin Wagner hatte sich dafür eingesetzt, dass sowohl die Sanierung des Romanischen Gewölberaums im ehemaligen Domvikarsgebäude als auch Bauabschnitt III des Gesandtenfriedhofs gefördert werden. Dem hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages entsprochen und gab in seiner Sitzung am 3.7.2024 insgesamt 515.000 € für die beiden Regensburger Projekte frei.

Weiterlesen …

Dr. Maria Baumann, Foto: Thoa Weber

Vorstandswahlen der AG Museen in Bayern:
Dr. Maria Baumann erneut in den Vorstand gewählt

Im Rahmen der Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft (AG) der Museen in Bayern standen in diesem Jahr Vorstandswahlen an. Dr. Maria Baumann, Leiterin der Kunstsammlungen des Bistums Regensburg, wurde zum zweiten Mal in den Vorstand gewählt. Seit 2020 engagiert sich die Leiterin der Abteilung Kunst und Denkmalpflege, Museumsleiterin und Diözesankonservatorin aktiv in der Arbeitsgemeinschaft. Dr. Christof Trepesch, Leitender Direktor der Kunstsammlungen & Museen Augsburg, wurde für weitere vier Jahre im Amt des ersten Vorsitzenden bestätigt. Neue Stellvertreterin ist Dr. Stefanie Buchhold, Leiterin Oberhausmuseum Passau.

Weitere Mitglieder im Vorstand sind:
• Katharina Christ M.A., Leiterin Kulturforum Schweinfurt (neu)
• Dr. Frauke von der Haar, Direktorin Münchner Stadtmuseum
• Dr. Nina Möllers, Direktorin Museumsform Dachau (neu)
• Dr. Christine Müller Horn, Leiterin Museen der Stadt Kempten (neu)
• Dr. Rainhard Riepertinger, Stv. Direktor Haus der Bayerischen Geschichte
• Dr. Thomas Schauerte, Direktor Museen Aschaffenburg

Weiterlesen …

Foto: Marion Abate

Hoffen wider alle Hoffnung

Erfahren Sie mehr über Marion Abates Kunstwerk "Refugio 2.0" beim Künstlergespräch am 14. Juli 2024 (im Anschluss an den Gottesdienst um 9 Uhr).

In der Kirche St. Peter und Paul ist das Kunstwerk vom 1.7. bis 31.7.2024 ausgestellt.

Die horizontal aufgerichtete Stele Refugio 2.0 überzeugt durch ihre schlanke und aufstrebende Form, welche sich nach oben hin öffnet.
Wie schon der Titel der Plastik verrät, war der Ausgangsgedanke der Arbeit eine Art Schutzraum zu schaffen, welcher sich im oberen Bereich der Arbeit befindet. Diese höhlenartige Einkerbung dient als Rückzugsort. Die Hoffnung nach Wachstum, Sicherheit und Frieden steht bei dieser Arbeit im Vordergrund.
Aktuelle politische Ereignisse erschüttern nicht nur Europa, sondern auch jeden Einzelnen.

Weiterlesen …

FARBMOMENTE - Internationale Glaskunst in St. Ulrich

Ausstellung von 14. Juni bis 3. Oktober 2024

Zeitgenössische Glaskunst in ihrer vollen Vielfalt präsentieren die Kunstsammlungen des Bistums Regensburg in Kooperation mit der Firma Derix Glasstudios in der frühgotischen Kirche St. Ulrich. Derix Glasstudios aus Taunusstein sind seit mehr als 150 Jahren Experten in der Umsetzung einzigartiger Glaskunstwerke. Otmar Alt, Ernst Fuchs, Imi Knoebel, Gerhard Richter und James Rizzi sind nur einige Namen, denen die Besucher in der Ausstellung FARBMOMENTE begegnen: Hier trifft Kunst auf Glas!

Die farbintensiven, weltweit realisierten Exponate der namhaften Künstler spiegeln die Bandbreite der unterschiedlichen Bearbeitungstechniken des Werkstoffs Glas wieder.

Weiterlesen …

Gerhard Richter, Ausschnitt aus Kölner Domfenster

Facettenreiche Führungen lassen die farbintensive Glaskunst und die Gestaltungskraft der Künstler, Glasmacher und Glasmaler erleben. Im Juli und August laden kostenlose Mittagskonzerte in unterschiedliche Klangwelten ein.

Die Ausstellung ist vom 14. Juni bis 3. Oktober 2024 täglich von 11 bis 17 Uhr, freitags von 11 bis 20 Uhr geöffnet.

Weiterlesen …

 Youtube      

DomschatzAPP 

                 Icon Barrierefreiheit

 Kirchliche Museen