0941 / 597-2530 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. | Obermünsterplatz 7 - 93047 Regensburg

Bote, Engel der Hoffnung (Foto: Michaela Geissler)

Bote
Engel der Hoffnung, 2023

Die in Keramik gestaltete Figur misst zwei Meter und ist von schlanker Gestalt mit sehr kräftigen Armen oder Flügeln. Die Körperhaltung ist aufrecht und himmelwärts strebend. Der Bote wirkt dadurch aber nicht „abgehoben“. Er steht fest auf dem Boden verankert und strahlt Stärke und Kraft aus. Die keramische Oberfläche ist rauh, die beim Entstehungsprozess entstandenen Arbeitsspuren werden für den Betrachter nachvollziehbar.

Die Farbgebung orientiert sich an den Farben der irdischen Welt: Die Grundfarbe ist ein warmer erdiger Rotton, darüber liegen Schichten von Porzellanweiß, gleißendem Sonnengelb, dunkelmattem Kobaltblau und metallisch glänzendem Braunschwarz.

Weiterlesen …

Foto: Friederike Grün

Montag, 27. Mai bis Mittwoch, 29. Mai 2024, jeweils 10 bis 16 Uhr
Klappe – die Erste!
Filmen in der Filmwerkstatt

Bei uns in der Filmwerkstatt könnt ihr eure eigenen Clips drehen! Im Domschatz und im Museum St. Ulrich gibt es eine tolle Kulisse für eure Ideen für eine Doku, einen Krimi, einen Trickfilm, ein Tutorial, einen Werbefilm o.ä.! Ihr kümmert euch um die Requisite, die Maske, das Licht und den Ton: Mit Tablets ausgerüstet agiert ihr entweder vor oder hinter der Kamera. Ihr schreibt ein Drehbuch und bekommt Tipps und Tricks zum Filmemachen wie die Profis. Das „Equipment“ stellen wir und in den Drehpausen gibt es leckere Brotzeit!

Weiterlesen …

„Licht aus der Tiefe“, Detail (Foto: Dominik Schleicher)

„Licht aus der Tiefe“

Im Rahmen des Kunstprojekts Da-Sein des Bistums Regensburg wird in der Pfarrkiche Christkönig in Wolfsegg das Kunstwerk "Licht aus der Tiefe" von Dominik Schleicher gezeigt. Es ist eine Bronzestele 33 cm breit, 150 cm hoch, 1,5 – 7 cm tief.

„Und das Licht leuchtet in der Finsternis, und die Finsternis hat es nicht erfasst“ Joh 1,5

Dort, wo wir die Verzweiflung zulassen, wo wir die Dunkelheit annehmen, werden wir mitten in der Verzweiflung einen Funken Hoffnung und in der Finsternis einen Spalt Licht entdecken. (Dominik Schleicher)

Weiterlesen …

Depot Burgweinting (Foto: Gerald Richter)

15. Juni 2024, 11-17 Uhr

Wir laden Sie herzlich ein zum Tag der offenen Tür im neuen Depot in Burgweinting. An diesem Tag ist es möglich Einblicke in die neuen zentralen Depot- und Magazingebäude der Stadt Regensburg, des Stadtarchivs sowie der Kunstsammlungen des Bistums und des Bischöflichen Zentralarchivs zu werfen.

Unsere Kolleginnen und Kollegen werden vor Ort sein und gerne alle Ihre Fragen bei Kurzführungen beantworten. Eine Anmeldung hierfür ist nicht notwendig.

Adresse: Am Prüller Weg 16/17, 93055 Burgweinting

Wir freuen uns auf viele interessierte Besucherinnen und Besucher!
Weitere Informationen folgen. 

Der letzte Funke (Foto: Hans Thomann)

Der letzte Funke wird zur aufflammenden Hoffnung, 2023

Die Flamme am Ende eines Zündholzes droht zu verlöschen. Ein anderes Zündholz kommt entgegen um den letzten Funken der HOFFNUNG aufzunehmen und so die HOFFNUNG AUFFLAMMEN ZU LASSEN. 

Das Kunstwerk von Hans Thomann wird vom 9. Mai - 6. Juli 2024 in St. Jakob in Straubing ausgestellt. Das Künstlergespräch wird am 5. Juli um 19 Uhr vor Ort statt finden. 

0,7m x 2,4m
Fotografie auf Plan
2023

Sonne In Den Feldern, Foto: Alois Späth

Sonne In Den Feldern, 2015

„Sonne_In-Den-Feldern“ ist eine überwiegend von Gelbtönen bestimmte bildnerisch-klangliche Arbeit von mittelgroßem Format, präsentiert in einem LED-Leuchtkasten. Zusätzlich zum Bild gibt es einen Soundtrack, den ich als klangliche Interpretation des Bildes, seiner Farben, seiner gesamten Struktur und Erscheinung komponiert habe.

Weiterlesen …

 Youtube      

DomschatzAPP 

                 Icon Barrierefreiheit

 Kirchliche Museen