0941 / 597-2530 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Obermünsterplatz 7 - 93047 Regensburg

FILMWORKSHOP
Montag, 2. November, bis Mittwoch, 4. November 2020, je 10 bis 16 Uhr

Klappe – die Erste! Filmen in der Filmwerkstatt

Bei uns in der Filmwerkstatt könnt ihr eure eigenen Clips drehen! Im Domschatz und im Museum St. Ulrich gibt es eine tolle Kulisse für eure Ideen für eine Doku, einen Krimi, einen Trickfilm, ein Tutorial, einen Werbefilm o.ä.!
Ihr kümmert euch um die Requisite, die Maske, das Licht und den Ton: Mit Tablets ausgerüstet agiert ihr entweder vor oder hinter der Kamera. Ihr schreibt ein Drehbuch und bekommt Tipps und Tricks zum Filmemachen wie die Profis. Das „Equipment“ stellen wir und in den Drehpausen gibt es leckere Brotzeit!

ORT: wird noch bekannt gegeben
ALTER: ab 12 Jahren

FERIENAKTION
Mittwoch, 4. November 2020, 14 Uhr

Wir erzählen euch eine Geschichte…

Der goldene Pfeil

Im Domschatz ist wieder Märchenzeit! Der Märchenerzähler Oliver Machander rollt seinen Teppich aus und nimmt euch mit auf eine spannende Reise in phantasievolle Welten. Wenn ihr wissen wollt, was es mit dem goldenen Pfeil im Domschatz auf sich hat, dann besucht uns und lasst es euch erzählen!

MIT: Oliver Machander
TREFFPUNKT: DOMPLATZ 5
ORT:Domschatz
ALTER: ca. 6 bis 12 Jahre
DAUER: rund 90 Minuten
KOSTEN: 3 € pro Teilnehmer, Erwachsene wie Kinder
Anmeldung im DOMPLATZ 5, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 0941 597-1662

AKTIONSFÜHRUNG
Samstag, 7. November 2020, 14 Uhr

Sankt Martin

Warum in seinem Leben ein Mantel entscheidend war

Es ist ungefähr das Jahr 334 nach Christus, als an einem kalten Tag ein junger römischerSoldat namens Martin einem frierenden Bettler begegnet. Er nimmt sein Schwert, teilt seinen Mantel und schenkt die eine Hälfte dem Bettler. Einige Jahre später sollte Martin Bischof der französischen Stadt Tours (sprich „tuhr“) werden, obwohl er das selbst nicht wollte. Was schnatternde Gänse damit zu tun haben und was der heilige Martin noch erlebt hat, kann euch Catherine Hummel viel schöner erzählen, schließlich ist Tours ihre Heimatstadt! Entdeckt mit ihr auch, wo dieser edle Mann seit vielen, vielen Jahren im Regensburger Dom auf einem steinernen Pferd sitzt.

MIT: Catherine Hummel-Mitrécé
TREFFPUNKT: DOMPLATZ 5
ORT: Dom und document niedermünster
ALTER:ca. 6 bis 12 Jahre
DAUER: rund 90 Minuten
KOSTEN: 3 € pro Teilnehmer, Erwachsene wie Kinder
Anmeldung im DOMPLATZ 5, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 0941 597-1662

TAGESTIPP
Sonntag, 8. November 2020, 14 bis 17.30 Uhr

Mit Federkiel und Griffel

Zeitreise in eine mittelalterliche Schreibwerkstatt

Wir unternehmen eine Reise in das Mittelalter: Gab es damals schon Bücher mit bunten Bildern? Woraus wurden die Farben gewonnen? Wurde schon mit Tinte geschrieben? Wie machte man sich vor tausend Jahren mal eben schnell eine Notiz?
Wer konnte überhaupt lesen und schreiben?
In der mittelalterlichen Schreibwerkstatt erfahrt ihr, in welch mühsamer Handarbeit Mönche kunstvolle Bücher bebildert haben. Ihr dürft Farben reiben und Tinte selbst anmischen und mit dem Federkiel schreiben. Damit gestalten wir nach alten Buchmalereien eigene Grußkarten. Notizen dazu macht ihr euch am besten mit einem Griffel auf einem Tablet aus Bienenwachs!

ORT wird noch bekannt gegeben
ALTER: ca. 6 bis 12 Jahre
KOSTEN: 3 € pro Teilnehmer, Erwachsene wie Kinder
Anmeldung im DOMPLATZ 5, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 0941 597-1662

ABENDFÜHRUNG
Freitag, 13. November 2020, 17 Uhr

A wie Adler bis T wie Taube

Mit der Taschenlampe Tiere im Domschatz entdecken

In unserem Domschatz sind wunderbare Objekte aus Gold und Silber ausgestellt, die mit Edelsteinen und Perlen verziert sind. Aber auch viele unterschiedliche Tiere haben dort ihr Zuhause gefunden: Adler, Straußenvögel, Rehe, Hirsche, Pferde, Löwen, Hasen, Hunde, Stiere, Tauben, Lämmer und sogar Einhörner! Glaubt ihr nicht? Dann geht selbst im dunklen Domschatz mit euren Taschenlampen auf die Jagd! Ihr werdet erstaunt sein, was ihr noch alles entdecken könnt!
Bitte eigene Taschenlampen mitbringen!!

TREFFPUNKT: DOMPLATZ 5
ORT: Domschatz
ALTER: ca. 6 bis 10 Jahre
DAUER: rund 90 Minuten
KOSTEN: 3 € pro Teilnehmer, Erwachsene wie Kinder
Anmeldung im DOMPLATZ 5, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 0941 597-1662

TAGESTIPP
Samstag, 14. November, 14 bis 17.30 Uhr
Samstag, 21. November, 14 bis 17.30 Uhr

Mit Federkiel und Griffel

Zeitreise in eine mittelalterliche Schreibwerkstatt

Wir unternehmen eine Reise in das Mittelalter: Gab es damals schon Bücher mit bunten Bildern? Woraus wurden die Farben gewonnen? Wurde schon mit Tinte geschrieben? Wie machte man sich vor tausend Jahren mal eben schnell eine Notiz?
Wer konnte überhaupt lesen und schreiben?
In der mittelalterlichen Schreibwerkstatt erfahrt ihr, in welch mühsamer Handarbeit Mönche kunstvolle Bücher bebildert haben. Ihr dürft Farben reiben und Tinte selbst anmischen und mit dem Federkiel schreiben. Damit gestalten wir nach alten Buchmalereien eigene Grußkarten. Notizen dazu macht ihr euch am besten mit einem Griffel auf einem Tablet aus Bienenwachs!

ORT wird noch bekannt gegeben
ALTER: ca. 6 bis 12 Jahre
KOSTEN: 3 € pro Teilnehmer, Erwachsene wie Kinder
Anmeldung im DOMPLATZ 5, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 0941 597-1662

TAGESTIPP
Samstag, 14. November, 14 bis 17.30 Uhr
Samstag, 21. November, 14 bis 17.30 Uhr

Mit Federkiel und Griffel

Zeitreise in eine mittelalterliche Schreibwerkstatt

Wir unternehmen eine Reise in das Mittelalter: Gab es damals schon Bücher mit bunten Bildern? Woraus wurden die Farben gewonnen? Wurde schon mit Tinte geschrieben? Wie machte man sich vor tausend Jahren mal eben schnell eine Notiz?
Wer konnte überhaupt lesen und schreiben?
In der mittelalterlichen Schreibwerkstatt erfahrt ihr, in welch mühsamer Handarbeit Mönche kunstvolle Bücher bebildert haben. Ihr dürft Farben reiben und Tinte selbst anmischen und mit dem Federkiel schreiben. Damit gestalten wir nach alten Buchmalereien eigene Grußkarten. Notizen dazu macht ihr euch am besten mit einem Griffel auf einem Tablet aus Bienenwachs!

ORT wird noch bekannt gegeben
ALTER: ca. 6 bis 12 Jahre
KOSTEN: 3 € pro Teilnehmer, Erwachsene wie Kinder
Anmeldung im DOMPLATZ 5, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 0941 597-1662

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.