0941 / 597-2530 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Obermünsterplatz 7 - 93047 Regensburg

Ab 3. Mai 2022  +++ Ausstellung in der Stadtpfarrkirche St. Josef in Neunburg vorm Wald

Zusammen mit der Figurengruppe "Mutter und Kind" von Erika Ettl wird die Skulptur "Große und kleine Figur" von Tobias Eder in der Kirche St. Josef ausgestellt.

Wir sehen zwei Figuren, die miteinander verbunden sind. Eine Figur ist groß, eine Figur ist klein. Es ist nicht genau zu klären, ob die kleine Figur vorne oder am Rücken mit der großen Figur verbunden ist. Die Figuren sind stark stilisiert. Die Körper bestehen aus Volumen die rundum nur eine Wölbung aufweisen. Die sehr glatte Oberfläche unterstützt die ästhetische Erscheinung. Die Thematik Tragen und Verbundenheit wird formuliert durch zwei zusammengefügte Objekte, die auf das notwendigste reduziert sind.

Wir stellen ein: Fachkraft für Restaurierung

Die Hauptabteilung Seelsorge des Bischöflichen Ordinariats Regensburg, Abteilung Kunst und Denkmalpflege sucht zum 01. August 2022 eine Fachkraft für Restaurierung. Für die Kunstsammlungen des Bistums Regensburg wird ein neues Depotgebäude errichtet. Wir suchen eine engagierte Fachkraft für Restaurierung zur Unterstützung der Vorbereitung, Logistik und Durchführung des Umzugs der kunst- und kulturgeschichtlichen Sammlung.

Mehr zu Ihrem Aufgabengebiet, Anforderungsprofil und unseren Leistungen finden Sie HIER

Wir freuen uns sehr auf Ihre Bewerbung! 

„Caritas“ 2022 - Ausstellung in der Kirche Mariae Himmelfahrt in Kelheim ab 23. April 2022

„cor ad cor loquitur“
berühren, stützen und halten
In seinem Tun und Handeln Christus begegnen
Herz an Herz
                                      – Dominik Schleicher

Nach der Abendmesse am 23. April um 18 Uhr wird der Künstler bei einer kleinen Vernissage seine Skulptur „Caritas“ selbst vorstellen. Dominik Schleicher widmet sich in seinen Arbeiten christlichen Themen und setzt diese in bildhauerischen Werken sowohl im sakralen, als auch im privaten Bereich umsetzt. Das Gabelkreuz „Caritas“ stellt Schleicher unter das Motto des Heiligen Franz von Sales, einem französischen Bischof und geistlichen Autor: „cor ad cor loquitur“ – „das Herz spricht zum Herzen“.

Da- Sein in Kunst und Kirche, Hans Thomann in St. Andreas  (Foto: Thoa Weber)Hans Thomann in St. Andreas Stadtamhof

"Licht und Wärme durch Selbstverzehr" 2022


Die Kerze spendet Licht und Wärme aufgrund von Selbstverzehrung. Sie steht als Symbol für hingebungsvolle Liebe, uneigennütziges Wohlwollen und Hochachtung. Das eigene Ich wird zugunsten dieser Hingabe zurückgestellt. Die Abbildung der Kerze, die 4,90m in der Höhe misst, gleicht einer Säule, die Licht und Wärme trägt. 

„Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, wird nicht in der Finsternis umhergehen, sondern wird das Licht des Lebens haben.“ (Joh 8,12)

Die Kunstsammlungen des Bistums Regensburg bieten ihren Besuchern:innen im Domschatz Regensburg einen digitalen Begleiter mit umfangreichen Informationen, Hintergrundwissen und beeindruckenden Objektaufnahmen.

In der App werden Exponate vorgestellt, die zu einer interessanten Reise durch fast 1000 Jahre Geschichte einladen. Eindrucksvolle Fotografien und Nahaufnahmen ermöglichen dabei den Blick auf versteckte Details, Innenansichten und Rückseiten einzelner Ausstellungsstücke. Die App bietet drei Touren durch die Schatzkammer an. Je nach Interesse oder Zeitfenster kann eine persönliche Auswahl getroffen werden. Für ausländische Gäste steht sie auch auf Englisch zur Verfügung. 

 

Hier geht`s zum Download im Google Play Store und im Mac App Store.

 Youtube

DomschatzAPP