0941 / 597-2530 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Obermünsterplatz 7 - 93047 Regensburg

Im Auftrag des Regensburger Domkapitels ist ein Domführer in Leichter Sprache entstanden, der in kurzen und einfach gestalteten Texten den Dom beschreibt.
So folgt das inhaltliche Konzept des neuen Domführers der Idee eines barrierefreien Rundwegs, auf dem Menschen mit Mobilitätseinschränkungen den Dom selbst entdecken und erkunden können. Die leicht verständlichen Texte in Leichter Sprache erklären die Geschichte des Doms, seine Bauteile und Ausstattung.
Die speziell geregelte Leichte Sprache hilft Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen über eine geringe Kompetenz in der deutschen Sprache verfügen, Texte zu verstehen. Das Erfassen von Inhalten wird

Menschen mit Lernschwierigkeiten, mit funktionalem Analphabetismus oder Migrationshintergrund erleichtert und ein Stück Selbstbestimmung ermöglicht. Auch Menschen mit einem anderen kulturellen oder religiösen Hintergrund können christlich geprägte Motive und Darstellungen auf einfache Art erfassen.
Kurze Sätze, keine Fach- und Fremdwörter sowie Bilder, die Inhalte erklären, zeichnen die Leichte Sprache aus. Die Schriftgröße und Schriftart ist so ausgewählt, dass die Texte gut leserlich sind.
Die gute und enge Zusammenarbeit zwischen dem Büro für Leichte Sprache „sag´s einfach“, dem Infozentrum DOMPLATZ 5 und den Kunstsammlungen des Bistums Regensburg machte diesen Domführer möglich, der auch gerne gekauft wird, weil er einen raschen Überblick über den Dom ermöglicht.

Der Domführer in Leichter Sprache ist im Infozentrum DOMPLATZ 5 in der Dombuchhandlung, im Domschatzmuseum und in der Tourist-Information Regensburg gegen eine Schutzgebühr von 2 Euro erhältlich.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok