0941 / 597-2530 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Obermünsterplatz 7 - 93047 Regensburg

Lois Anvidalfarei (*1962)
igitur 2014

Anvidalfarei Juli

Die intensive, existentielle Körperlichkeit dieser Bronzeskulptur berührt. Unmittelbar erzählt sie in ihrer Haltung und ihrer atmenden Oberfläche von Schmerz, Ausgeliefertsein, von Rückzug in sich selbst, um Schutz zu finden.

Die Frau ist ganz Leib, ihr Leiden ist spürbar, doch so elementar, dass es kein Mitleid zulässt, sondern den Betrachter in seinem Innersten angreift. (MB)

Lois Anvidalfarei besuchte 1976 bis 1981 die Staatliche Kunstschule in St. Ulrich im Grödnertal. Ab 1983 folgte ein Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Wien.

Lois Anvidalfarei, Abtei (Italien)
igitur 2014
2014
Bronze

Als zeitgenössische Kunstposition zum Thema Inquisition zu sehen in der Ausstellung „Mehr als Schwarz & Weiß. 800 Jahre Dominikanerorden“ in der Regensburger Dominikanerkirche St. Blasius (bis 15. August).

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.