0941 / 597-2530 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Obermünsterplatz 7 - 93047 Regensburg

Architekturausstellung im Museum Obermünster vom 21. Februar bis 24. März 2013

Baukunst_Burgweinting„Baukunst aus Raum und Licht – Sakrale Räume in der Architektur der Moderne“: Mit diesem Titel eröffnete die Ausstellung fotografische Blicke auf zeitgenössische Kirchenbauten aus Europa mit besonderen Beispielen aus dem Bistum Regensburg. Die Schau zeigte, dass der Sakralbau zu einem der herausfordernsten Themen der Baugeschichte gehört: Orte der Stille, der Kontemplation und der Sammlung zu gestalten, stellte zu allen Zeiten eine große Aufgabe für die Architekten dar. 

Die Ausstellung, konzipiert mit dem Architekturforum Passau und der Diözese Passau, wurde zuvor im Museum Moderner Kunst Wörlen gezeigt. Sie untersucht die Entwicklung der Sakralarchitektur im 20. und 21. Jahrhundert. Ausgehend von expressionistischen Raumphantasien und ihrem Spiel mit Licht und Farbe wird die Umsetzung in gebaute Architektur und die weitere stilistische Entwicklung hin zur Neuen Sachlichkeit vorgestellt. Eine reduzierte Formensprache und die Neuinterpretation der Stilelemente der Klassischen Moderne kennzeichnen die Nachkriegszeit, während kühne Formen, sparsame Innenräume und vor allem das Licht als emotionales Gestaltungselement die Sakralarchitektur der Gegenwart prägen. Deren Charakteristika werden an acht aktuellen Beispielen herausgearbeitet. So bilden streng kubische Fassaden und ein amorpher Innenraum den architektonischen Kontrast der St. Franziskus Kirche in Regensburg-Burgweinting von Königs Architekten, während John Pawson in der Kirche Unsere Liebe Frau im tschechischen Novy Dvur das klösterliche Leben stringent in eine präzise Material- und Farbgebung übersetzt. Die Konstruktion der inneren Raumschale in der Kirche San Paolo im italienischen Foligno von Massimiliano und Doriana Fuksas stellt die Schwere des schwebenden Betonkörpers gegen den faszinierendKatalog Baukunst leichten Raumeindruck. Die Kirchenbauten von heute sind beste Beispiele einer "Baukunst aus Raum und Licht".

Zur Ausstellung ist im Kunstverlag Josef Fink, Lindenberg i. A., eine reich bebilderte Publikation erschienen (Walter Zahner, Hg.: Baukunst aus Raum und Licht, 79 Seiten, 18 €, ISBN 978-3898707480)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.