0941 / 597-2530 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Obermünsterplatz 7 - 93047 Regensburg

Josef Roßmaier (*1933)
Kreuz VIII

Roßmaier

Seit vielen Jahren versucht  Josef Roßmaier aus Rainertshausen mit photographischen Mitteln, reale Dinge und Ereignisse seiner Umwelt wie schichtweise „aufzumachen“, gleichsam das Anwesende aufzublättern, um bewusster wahrzunehmen.
In der analogen Bilderzeit geschah dies vor allem mit Makroaufnahmen. In der digitalen Photographie ergeben sich neue Möglichkeiten, dieses Thema zu erkunden und Wirklichkeit zu entbergen, bildhaft sich ihr anzunähern, ihre Schauseite als Tür zu betreten und die Objekte wie schrittweit ins Innen hinein zu begehen. Er sieht Bilder als durchgängige Gegenüber, Wände, die zum Aufdecken und Weitersehen drängen, zum Erkunden des Gegenstandes: Eine Weise des Erkennens, die Welt und Mensch zugänglicher macht.

Das Bild vermag zu verhüllen und zu verstellen, kann Schleier sein und Wegnahme ins Geheimnis, aber mehr noch ist es Chance, das Eigentliche des Gesehenen und Abgebildeten zu enthüllen, ihm Zeichen und eine Art Realsymbol zu werden, es zu erschauen und es zu befragen.
So versteht es Josef Roßmaier in seinen kunstvoll gebildeten Arbeiten. Die oft in Farbserien aufgerollten Ansichten von Schöpfernatur, alltäglicher Landschaft und Hauswelt möchten ihre Objekte umwandern, ihre Vielfalt erkunden, ihre Wandlungsfähigkeit erproben. Die Grundbilder sind dabei sehr einfach gestaltete Aufnahmen, die sich aber ausdehnen können in eine zunächst nicht erkannte Vielfältigkeit ihres Innenraums, ihrer Möglichkeiten, ihrer Realität. Dass dabei eine geistliche Dimension erforscht wird, liegt bei einem katholischen Priester nahe. Für ihn sind Bilder ein Ausdruck von Wirklichkeit.  Das Bewusstsein, dass Glaube mit Realität zu tun hat, ist freilich vielen Menschen fremd geworden.

Doch jeder muss, so sagt Roßmaier, seine inneren Bilder in sich wahrnehmen, um die Wirklichkeit und die Möglichkeiten des Glaubens zu erfahren. Für christliches Glaubensleben ist es wichtig, den Mut zu einer inneren Vorstellung zu finden, im Bild die Botschaft anzurühren, anschauen zu wollen.

Josef Roßmaier
Kreuz VIII
Photoarbeit
2010

zu sehen bis Ende Februar in der Ausstellung „Aufmachen“ der Photogalerie Litvai in der Dallmer-Passage in Landshut


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.