0941 / 597-2530 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Obermünsterplatz 7 - 93047 Regensburg

„Caritas“ 2022

berühren, stützen und halten - In seinem Tun und Handeln Christus begegnen - Herz an Herz

Mit seiner Skulptur „Caritas“ ist Dominik Schleicher zum sechsten Mal Teil des Regensburger Kunstprojekts „Da-Sein“. Seine Arbeiten widmen sich christlichen Themen, die er in bildhauerischen Werken sowohl im sakralen, als auch im privaten Bereich umsetzt. Das Gabelkreuz „Caritas“ stellt Schleicher unter das Motto des Heiligen Franz von Sales, einem französischen Bischof und geistlichen Autor: „cor ad cor loquitur“ – „das Herz spricht zum Herzen“.

Zwei Figuren stehen sich gegenüber und halten sich mit ausgestreckten Armen an den Händen fest. Ihre Stirne berühren sich leicht. Beine und Füße verschmelzen zu einer Einheit und enden in einem gemeinsamen Sockel. Das Kunstwerk "Caritas" erscheint bei frontaler Sicht als Gabelkreuz, wird es von der Seite betrachtet, sind beide Figuren deutlich zu erkennen. 

Schleicher FotoReinhardRöhrner

 Bronze, Höhe ca. 190 cm, Breite ca. 15/60 cm, 2022, hier in der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Kelheim

 Weitere Informationen zum Künstler finden Sie HIER.