0941 / 597-2530 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Obermünsterplatz 7 - 93047 Regensburg

Matthias Eckert

geboren 1967 in Regensburg
1986 Abitur
1987-89 Lehre als Kirchenmaler
1990-91 Praktikum im „Oberpfälzer Künstler­haus“ in Schwandorf-Fronberg
1992-94 Fachschule für Farb- und Lacktech­niker; Meister im Maler und Lackierer-Hand­werk; Kirchenmalermeister
1992 und 1993 Danner-Preis für Gestaltung im Handwerk
1996-2003 Studium der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in München bei Prof. Franz Bernhard Weißhaar und Prof. Nikolaus Lang
seit 1997 Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler
1997-2001 Lehrtätigkeit an der Fachschule für Farb- und Lacktechnik und der Meisterschule für Kirchenmaler und Vergolder in München
2002 Meisterschüler von Prof. Nikolaus Lang
2003 Diplom der Akademie der Bildenden Künste München
2004 Debütantenförderung durch das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst
2008 Kulturförderpreis der Stadt Regensburg

Ausstellungen (seit 1998)

Teilnahme an zahlreichen Ausstellungen u.a.
im Oberpfälzer Künstlerhaus in Schwandorf-Fronberg; im Kunstpark Ost München; Kunst­Kreis Landshut; im Haus der Kunst München; Kunst- und Gewerbeverein Regensburg, galerie konstantin b. in Regensburg; Stadtmuseum Deggendorf; galerie konstantin b. in Hamburg und Mainz; im Köglturm in Aichach; „the wall of art 2009“ Pilsen; Centrum Bavaria-Bohemia in Schönsee und Weiden; Säulenhalle in Lands­berg am Lech.

Arbeiten im öffentlichen Raum

2002 Wohnanlage der Georg-Hegenauer-Stiftung in Regensburg-Burgweinting
2006 Sparkasse Neupfarrplatz in Regensburg, Private Banking
2009 Friedhof am Dreifaltigkeitsberg Regens­burg, Neugestaltung der Aufbahrungsräume
2010 Friedhof am Dreifaltigkeitsberg Regens­burg, Neugestaltung des Urnenaufbewah­rungsraumes