0941 / 597-2530 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Obermünsterplatz 7 - 93047 Regensburg

Maria Maier

geb. 1954 in Amberg, studierte u.a. Kunsterziehung und Kunstgeschichte. Nach mehreren Jahren Lehrtätigkeit und zahlreichen Studienreisen mit Arbeitsaufenthalten in Südostasien, Mittelamerika und Afrika, ist sie seit 1992 freischaffende Künstlerin. Sie lebt und arbeitet in Köfering und Regensburg. In ihrer langjährigen Ausstellungstätigkeit kann sie zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen in Museen, Kunstvereinen und Galerien im In- und Ausland vorweisen. Ihre Werke befinden sich in vielen bedeutenden Sammlungen und auch im öffentlichen Raum. 2005 erhielt sie das Stipendium Virginia Center for the Creative Arts, USA und 2011 das Stipendium Tyrone Guthrie Center, Irland.

EINZELAUSSTELLUNGEN (AUSWAHL/ K = Katalog)

2012      Stadtgalerie Alte Feuerwache, Stadtmuseum Amberg
2011      HLP Galerie, Wesseling/ Köln
2010      ZS art, Wien
2009      Kunstverein Frankenthal e.V., Frankenthal
2008      Herzogskasten Stadtmuseum Abensberg (K)
2008      Kronacher Kunstverein e.V., Kronach
2007      L-Gallery, Moskau (K)
2007      Verein für Originalradierung e.V. München (K)
2006      Galerie Sievi, Berlin
2004      Kunsthalle Wil, Wil/ CH (K)

AUSSTELLUNGSBETEILIGUNGEN (AUSWAHL)

2009      „Malerei ist immer Abstrakt“, Pinakothek der Moderne
2006      „5“, Centre Cultural la Mercè, Girona/E
2005      „2LIVE“, Koroska Fine Arts Gallery; Slovenj Gradec/ SL, (K)
2005      „7. Internationale Fototage Mannheim/ Ludwigshafen“, Mannheim, (K)
2004      „Dialog 7“, Diözesanmuseum, Pilsen (K)

WERKE IN SAMMLUNGEN UND IM ÖFFENTLICHEN RAUM (AUSWAHL)

Frankfurt am Main, Sammlung Deutsche Bank / Künzelsau, Sammlung Würth / München, Bayerische Staatsgemäldesammlung / München, Pinakothek der Moderne / Aichach, Skulpturenfeld Meisinger bei Obi / Passau, Universität / Regensburg, Installation in der gesamten Innenstadt / Stuttgart, Kunstsammlung der LBBW Stiftungen